Stories über digitale Rehabilitation:

Artikel, Presse & Interviews

Leuchtturmprojekt der Digitalisierung: Caspar Clinic ist zertifiziert als digitales Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Nachsorge

Caspar Health erfüllt mit virtueller Klinik alle Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 nach DEGEMED.

Wie Logopädie und die Lust auf Apfelkuchen Patient*innen helfen, besser zu sprechen und zu schlucken

Die meisten Menschen machen sich erst klar, wie perfekt die Natur uns ausgerüstet hat, um miteinander zu sprechen, wenn die Interaktion gestört ist. Unfälle oder neurologische Erkrankungen können plötzlich dazu führen, dass es uns schwerfällt, zu sprechen oder zu schlucken.

Schmerz und Psyche – 4 Mythen zu chronischen Schmerzen

Ob nach einem Unfall, einer Krankheit oder auch ohne spezielles Ereignis: Viele Reha-Patient*innen leiden unter chronischen Schmerzen. Das hat nicht immer eine körperliche Ursache, denn die Psyche spielt hier eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Filmdreh “Kombinierte Versorgung” – ein Blick hinter die Kulissen

Ein umfangreiches Film- und Fotoprojekt ist für das Marketing- und Kommunikations-Team bei Caspar Health eine ganz besonders schöne Herausforderung. Unser Film zu unserem Produkt, der “Kombinierten Versorgung” liegt jetzt vor – doch wie war der Weg dorthin? Warum ging unser Fotograf Christof im Übungsraum zu Boden? Was hat die allseits beliebte Miss Moneypenny mit dem Filmdreh zu tun – und was hat eine Drohne über der Dr. Ebel-Klinik Bad Brambach zu suchen? Mit einem bilderreichen “Making of zum Caspar Health Film Kombinierte Versorgung” werfen wir einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten.

Aha-Momente bei der Ernährung – Interview mit Caspar Clinic Therapeut André Jentsch

Ernährungsberatung hat in den vergangenen Jahren innerhalb der Rehabilitation deutlich an Bedeutung gewonnen – auch wenn die Verpflegung in mancher Rehaklinik dazu im Widerspruch stehen mag.

Die digIRENA auf der Überholspur: überzeugende vorläufige Studienergebnisse

Nach der Vorstellung beim Berliner Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit am 23. Juni 2022 ist eins klar: Die vorläufigen Ergebnisse einer großen Studie über die digitale intensivierte Reha-Nachsorge (digIRENA) bieten Grund zur Freude.

Mythen über Rückenschmerzen – Interview mit Caspar Clinic Therapeut Laurence Wacker

Caspar Health bietet ‘kombinierte Versorgung’: ein Produkt aus digitaler Therapie, auf Basis der Caspar Software, und persönlicher Therapiebegleitung, durch ein hochqualifiziertes und multiprofessionelles medizinisch-therapeutisches Team. In regelmäßigen Beiträgen lassen wir Caspar Health Expert*innen zu Wort kommen und wollen gemeinsam mit ihnen den größten Mythen und spannendsten Themen ihrer jeweiligen Spezialgebiete auf den Grund gehen.

Ein perfektes Match: die Tele-Reha als Gewinn für Post-/Long-COVID-Patient*innen

Auch wenn sich die derzeitige Lage in der Pandemie etwas entspannt und die Fallzahlen der Betroffenen zum Sommer hin sinken, leiden weiterhin zahlreiche Menschen nach einer COVID-Infektion an deren Langzeitfolgen.

Digitale Hilfe beim Kampf gegen Adipositas 

Mit dem morgigen Europäischen Adipositas-Tag soll ein Problem in den Mittelpunkt gerückt werden, das vielfach tabuisiert ist, nicht selten verharmlost wird und für Betroffene oft mit wenig erfreulichen Reaktionen der Umwelt verbunden sein kann: Adipositas.

Der digitale Patient

Österreichischer Blick auf deutsches best practice digitaler Gesundheitsversorgung: Wie Caspar Health zeit- und ortsunabhängige Rehabilitation und Nachsorge in Partnerschaft mit Kliniken verwirklicht, beschreibt das Kundenmagazin der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich anschaulich am Beispiel derZAR Nanz medico und deren Tele-Therapie-Klinik.

Ein besonderer Rückblick und Ausblick auf nahezu 7 Jahre Caspar Health

Mitgründer Benjamin Pochhammer über unerwartete Herausforderungen, heimliche und offensichtliche Höhepunkte sowie seine Zukunftspläne außerhalb von Caspar Health.

Versorgung neu gedacht – wie MEDICLIN von der digitalen Reha-Therapie profitiert

Wir haben mit MEDICLIN, einer der führenden Klinikgruppen Deutschlands, über das Thema digitale Rehabilitation gesprochen. Bundesweit betreut MEDICLIN in mehr als 50 Einrichtungen – darunter Krankenhäuser, Fachkliniken für Rehabilitation, Pflegeheime sowie medizinische Versorgungszentren – aktuell mehr als 70.000 Patient*innen.

Digitale Therapie beeinflusst Parkinsonpatient*innen positiv

Eine neue Studie der Segeberger Kliniken mit ihrer telemedizinisch-gestützten Tagesklinik für Parkinson und Bewegungsstörungen zeigt, wie Patient*innen in einer Parkinsonkomplexbehandlung (PKB) von der digitalen Therapie mit der Caspar App profitieren können. Die Studie wurde erst vor wenigen Wochen beim Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG) vorgestellt. 

Virtueller Weg in einen gesünderen Alltag

Es ist eine Herausforderung, vor der viele Menschen nach einem Reha-Aufenthalt standen und stehen: Wie gelingt es, die neuen guten Gewohnheiten und die guten Vorsätze für die Gesundheit in den Alltag zuhause zu integrieren? Darüber berichtet das Krankenhaus-IT Journal.

Neue Wege und Chancen in der Rehabilitation sind “digitally enabled”

Das Reha-Kolloquium ist das wichtigste Forum für die Rehabilitationsforschung in Deutschland und ein Treffpunkt für Wissenschaft und Praxis. Rund 1.300 Teilnehmer*innen  -  rund die Hälfte davon in Münster, die andere Hälfte am Bildschirm - waren beim diesjährigen 31. Reha-Kolloquium dabei. Und Caspar Health war natürlich auch aktiv präsent. Unsere Kolleg*innen berichten von Aufbruchstimmung, neuen Studienergebnissen, vielen Themen mit Digitalisierungsbezug - und großem Interesse an Caspar Health. 

Caspar Health - Rehabilitation neu denken

Max Michels, CEO des Berliner Start-ups Caspar Health, beschreibt im Standpunkt seine Vision einer effektiven Rehabilitation, zu der Patient:innen jederzeit Zugang haben. Und zwar zeit- und ortsunabhängig.

Reha goes digital – optimale Betreuung bei digitalen Therapieangeboten

In einer Zeit, in der Angebote digitaler werden, profitieren alle von einer wachsenden Flexibilität. Gerade im Bereich der Reha-Nachsorge bringt das einige Vorteile mit sich. Wie auch die digitale Betreuung von Patient*innen erfolgreich gelingt, berichtet unsere Interviewpartnerin Nicole Kappler-Gröschner.

Tele-Reha-Nachsorge ist in die Regelversorgung aufgenommen

Das Portal Mednic berichtet täglich über News aus Medizin, Healthcare & IT. Auch unsere Neuigkeiten zur Tele-Reha-Nachsorge haben sie nun veröffentlicht und berichten, wie es zu der unbefristeten Anerkennung gekommen ist.

Berliner E-Health Unternehmen schafft Durchbruch im deutschen Reha-Markt

"Die Übernahme in die unbefristete Regelversorgung durch die DRV ist eine zukunftsweisende und motivierende Bestätigung für unsere Arbeit an digitalen Rehabilitationslösungen, welche Patient*innen und ihren nachhaltigen Rehabilitationserfolg konsequent in den Mittelpunkt stellen."

Highlights 2021 und Ziele 2022: Caspar’s Tele-Reha-Nachsorge wird zum Standard

2021 war ein großartiges, ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Wir konnten eine solide Grundlage schaffen und einen riesigen Meilenstein gleich zu Beginn diesen Jahres feiern: Seit dem 1.1.2022 ist unsere multimodale Tele-Reha-Nachsorge von der DRV unbefristet anerkannt. Somit wird die digitale Nachsorge zum Standard im deutschen Reha-Markt!

Durchbruch im deutschen Reha-Markt

Die Deutsche Renetnversicherung (DRV) hat die multimodale Tele-Reha-Nachsorge mitCaspar Healthin die zeitlich unbefristete
Regelversorgung übernommen. Kliniken können ihren Patient*innen nun dauerhaft und unbürokratisch eine nachweislich wirksame digital-basierte Reha-Nachsorge mit Hilfe der App von Caspar Health anbieten.

Tele-Reha-Nachsorge wird in Regelversorgung übernommen

Health&Care Managementhat unsere großartigen News veröffentlicht. Die Aufnahme unserer multimodalen Tele-Reha-Nachsorge in die unbefristete Regelversorgung durch die DRV vereinfacht den Zugang zu digitalen Therapiemaßnahmen für Patient*innen deutlich.

Caspar Health schafft Durchbruch im deutschen Reha-Markt

Das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik, Telemedizin und Health-IT E-HEALTH-COM berichtet über unsere unbefristete Anerkennung. Tele-Reha-Nachsorge wird zum Standard!

Digitalisierung in der Kinder- und Jugendreha

Corona-Pandemie und Digitalisierung standen im Fokus der diesjährigen Jahrestagung des Bündnis Kinder-und Jugendreha e.V. in Berlin. Lösungsansätze wurden aktiv mit Vertreter*innen von medizinischen Einrichtungen und Repräsentant*innen der DRV diskutiert.

MedTech PulseCheck

MedTech Pulse hat unseren Co-Founder Benjamin Pochhammer für seine dieswöchige Ausgabe befragt. Es ging um Themen wie Zukunftstrends im Bereich Medizin, wie er seinen Job einem 5-jährigen Kind erklärt, und warum Arbeiten im Gesundheitswesen so reizvoll ist.

Endlich wieder Live auf Messen und Events

Was sind die aktuell und zukünftig relevanten Themen im Gesundheits- und Rehabilitationsmarkt? Wir waren in den letzten beiden Monaten unterwegs, um genau diese Fragen mitzudiskutieren.

Caspar und Medical Park

Bachelorarbeit: Telerehabilitation in Deutschland – Herausforderungen und Chancen in der Nachsorge

Corinna Storr arbeitet in der Rehabilitationsklinik Medical Park St. Hubertus und studiert Prävention & Gesundheitsmanagement. In ihrer Bachelorarbeit hat sie das Thema Telerehabilitation genau unter die Lupe genommen.

Lernen Sie die neuen Casparianer kennen!

Unser Team bei Caspar Health wächst aktuell sehr schnell. In diesem Artikel lernen Sie einige unserer neuen Casparianer kennen. Sie stellen sich kurz vor und berichten über ihre Erfahrungen beim Onboarding.

Eine Luftbrücke für Talente aus Afghanistan

Was derzeit in Afghanistan geschieht, ist erschreckend. Es sind nicht nur Frauen und Minderheiten sondern auch die, die eine Ausbildung im Ausland erfahren und hochqualifiziert sind, die in Afghanistan in Gefahr sind.

Frau meditiert

Ein Erfahrungsbericht: Wie ich den Wind auf meiner Haut spürte

Wir haben die neuen Achtsamkeitsübungen in der Caspar-Bibliothek ausprobiert und berichten von unseren eigenen Erfahrungen und Empfindungen.

Wir feiern 5 Jahre Caspar Health

Wir schauen zurück auf die besten Highlights der letzten fünf Jahre. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die folgende Zeitreise.

Behind the Scenes Online Seminar

Warum wir finden, Tele-Therapie sollte man im E-Learning lernen

In den letzten Monaten haben wir fleißig an neuen Online Seminaren gearbeitet. Doch wie entsteht so ein Seminar eigentlich? Wir blicken hinter die Kulissen.

Caspar Health streicht 9 Mio. Euro Investment ein

“Die starke Vision, das überdurchschnittliche Wachstum und die Wirksamkeit der digitalen Reha-Programme von Caspar Health waren die entscheidenden Faktoren, die Frog Capital, den Lead-Investor dieser jüngsten Finanzierungsrunde, überzeugt haben.”

gründerszene

Caspar Health im Startup-Ticker der Gründerszene

Im Startup-Ticker der Gründerszene erfährt die Branche auf einen Blick alles, was man über Startups wissen muss und wie sich der Markt aktuell entwickelt . Auch die Finanzierungsrunde von Caspar Health über neun Millionen Euro ist bei den Top News dabei.

tech.eu reports on our latest funding round

Berlin-based digital healthtech startup Caspar Health has raised €9 million, further ensuring patients have access to rehabilitation treatment at any time. The startup has grown by over 300 % in the past two years, with over 160 hospitals in Germany employing Caspar’s offer.

Neue Partnerschaft zwischen Caspar Health und den Waldburg-Zeil Klinken

“Nach der Reha online weiter trainieren” ist die Lösung für Patientinnen und Patienten der Waldburgburg-Zeil Kliniken. Dafür wird in neun Kliniken die Plattform von Caspar Health eingesetzt. Welche Gründe zu der Entscheidung führten, erläutert Geschäftsführer Ellio Schneider im Beitrag.

Caspar Health wird in der Bad Brambach Klinik als ein Stück Zukunft eingeführt

Therapieleiterin Marén Schiller ist zuversichtlich: Fast alle, die für die Tele-Reha-Nachsorge infrage kommen, nehmen sie auch in Anspruch. Dazu würden auch ältere Menschen gehören. Im Artikel berichtet die Neue Presse darüber, wie das System in der Klinik implementiert wird und welche Probleme dadurch gelöst werden.

brainware hub

Max Michels im Interview zum Reha Special der Brainwave

Was genau ist Tele-Reha eigentlich? Diese und weitere Fragen werden im Interview beantwortet. Außerdem bietet eine Markteinordnung eine Übersicht der relevanten deutschen Unternehmen auch einige internationale Vorreiter im Bereich der digitalen Rehabilitation.

zukunftjetzt

Zukunft Jetzt berichtet über die “Reha-Nachsorge der Zukunft”

In einem eingängigen Beitrag stellt das Magazin der DRV die Einsatzgebiete der Caspar-Plattform vor. Detlef Schmidt erklärt: „Für alle diese Menschen wollen wir ein alternatives Angebot schaffen. Versicherte können mit der App zeitlich ganz flexibel zu Hause oder unterwegs die Nachsorge absolvieren."

DMEA 2021 - wir blicken auf die Highlights zurück

Caspar Health war mit drei spannenden Vorträgen auf der DMEA dabei. Wenn Sie das Event verpasst haben, finden Sie hier einen Überblick unserer Themen.

Im Interview: Die neue Reha − setzt sich E-Health durch?

Wir haben mit Christof Lawall, Geschäftsführer der DEGEMED, über die Zukunft der digitalen Rehabilitation geredet. Er hat spannende Aussichten.

Mann hört Musik und hat Spaß

Stress abbauen - drei Tipps für ein aktives Pausenmanagement

Wie wir mithilfe von kurzen Pausen den Stress im Alltag reduzieren können und welche einfachen Tipps Ihnen bei der Umsetzung helfen.

Mann schläft entspannt

Warum wir unbedingt lernen sollten, erholsam zu schlafen

Ohne großartig darüber nachzudenken legen wir uns jeden Abend aufs Neue in unser Bett und schlafen. Das ist für unsere Gesundheit elementar wichtig.

Caspar White Label Apps

Nachgefragt: Was bedeutet eigentlich “White Label”?

Das Team von Caspar Health erzählt, warum und wie wir die Kliniken mit unserer White Label Lösung komplett in den Vordergrund stellen wollen.

DRV erkennt die digitale Nachsorge mit Caspar an

Caspar Health erhält die Anerkennung der Tele-Reha-Nachsorge von der Deutschen Rentenversicherung. Rehanews24 berichtet wie es zu der Anerkennung kam und warum medizinische Einrichtungen ihre Patient*innen jetzt noch leichter digital versorgen können.

Glückliche Frau mit Hantel in der Hand

DRV erkennt die digitale Nachsorge für die Regelversorgung an

Wir feiern einen Meilenstein: Kliniken können die Tele-Therapie mit Caspar jetzt ohne großen Bürokratieaufwand anbieten und einfach abrechnen.

97 % bewerten die Tele-Nachsorge mit Caspar positiv

Mit fast 900 teilnehmenden Patient*innen konnte eine Studie, gefördert von der Deutschen Rentenversicherung, die Wirksamkeit von Caspar Health bestätigen. Es zeigte sich, dass die digitale und klassische Nachsorge mindestens gleichwertig sind. Über die genauen Ergebnisse berichtet rehanews24 im Artikel.

DRV geförderte Studie zeigt die Wirksamkeit von Caspar Health

Die Tele-Reha-Nachsorge mit Caspar ist der klassischen Präsenz-Nachsorge nicht unterlegen. Im Gegenteil - die Zufriedenheit ist sogar höher.

Zehn Frauen in einem Videomeeting

Zum Frauentag: Die Geschichten der Caspar-Mitarbeiterinnen

Zum internationalen Frauentag 2021 haben wir uns etwas ganz besonderes und persönliches ausgedacht. Lernen Sie unsere Power Frauen kennen.

Therapietransformation

Therapietransformation: Von der Trainingsfläche an den Schreibtisch

Marlene Schöpflin berichtet von ihrem Weg zur Tele-Therapeutin und erklärt, was bei der digitalen Betreuung von Patient*innen zu beachten ist.

Caspar Health im Mitgliederkreis der DEGEMED

Der Verband DEGEMED vertritt die Interessen der Leistungserbringer der stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation. Jetzt wird Caspar Health als erstes Mitglied mit E-Health-Expertise im Mitgliederkreis DEGEMED aufgenommen.

Die Dr. Ebel Fachklinik Moorbad Bad Doberan

In der Dr. Ebel Klinik Bad Doberan trifft Tradition auf Moderne

"Für unsere Mitarbeiter*innen ist die digitale Therapie eine innovative Lösung über die sie sich freuen. Die App ist ein echtes Hilfsmittel.”

Mit der Therapeutin zuhause

Mit der Therapeutin zuhause durch Tele-Therapie

Als chronisch Lungenkranke muss Nathalie Stehle sich vor Infekten schützen. Zum Glück hatte ihre Therapeutin im Frühjahr 2020 eine fixe Idee.

Deprimierte Frau

Das Angstmonster an die Hand nehmen - Ein Experteninterview

Unser Psychologe erklärt, warum das Gefühl der Angst völlig normal und sogar wichtig ist und warum unser innerliches Angstmonster ganz niedlich sein kann.

Beyond Crisis: Caspar Health unterstützt Kliniken in der Pandemie

In dem Beitrag von "Land der Gesundheit" geht es um acht Ideen aus der Zeit der Corona-Krise, die die Gesundheit voranbringen sollen. Wie und warum Caspar Health als digitale Rehabilitationsklinik da rein passt, erfahren Sie im Artikel.

Waldweg

Der Gesundheitsmarkt und die Digitalisierung im Schnelldurchlauf

Die Pandemie hat auch bei Caspar Health einiges verändert. Unsere Casparians erzählen, wie sie das vergangene Jahr erlebt haben und was sie für die Zukunft erwarten.

Max Michels zu Gast im Digi Health Talk

Max Michels hat im Digi Health Talk gemeinsam mit Jochen A. Werner über die digitale Therapie geredet. Er berichtet, wie die Idee zu Caspar entstanden ist und warum die Motivation der Patient*innen besonders wichtig ist. Das vollständige Gespräch sehen Sie im Video.

home and smart

Home & Smart: Caspar Health ermöglicht digitalisierte Rehabilitation

Durch die Corona Krise wird die Digitalisierung im Gesundheitswesen stark vorangetrieben. Home & Smart berichtet, warum das Angebot von Caspar Health während der derzeitigen Pandemie genau richtig ist und welche Vorteile es für Kliniken und Patient*innen bringt.

Bei den Paracelsus-Kliniken wird Digitalisierung groß geschrieben

Mit digitalen Tools wollen die Paracelsus-Kliniken die Behandlung und Versorgung von Patient*innen besser, schneller und komfortabler gestalten. Zur Teletherapie zieht die Klinik positive Bilanz: "Nach unseren ersten Erfahrungen sind die Patient*innen hochmotiviert und die Trainingserfolge nachhaltig gut.“

Schulung für angehende Physiotherapeut*innen

Unser Head of Customer Success, Michael Müller, war in der Berufsfachschule für Physiotherapie in Rotthalmünster zu Gast. Unter dem Motto "So geht Therapie digital" erklärte er den angehenden Therapeuten*innen in Theorie und Praxis die Möglichkeiten einer digitalen Therapieplattform. Ein Zertifikat gab es auch.

Deep Dive: Health Tech

Caspar Health im Deep Dive Health Tech Podcast

In der Folge #6 des Podcasts von digital kompakt spricht Caspar Gründer Max Michels gemeinsam mit Patrick Pfeffer über Sinn und Nutzen digitaler Medien in der Reha und seine Erfahrungen bei der Entwicklung der Caspar-Plattform. Hören Sie rein.

Reha zu Hause

Sicher durch den Winter: Die Zukunft sind hybride Modelle

Das Gesundheitsdenkwerk, die Paracelsus-Klinik und das medicos. AufSchalke berichten, warum digitale Lösungen unausweichlich sind.

Atemtherapie

Atemtherapie haucht uns Leben ein. Ein Interview mit Expert*innen.

Wir atmen ständig ein und aus und nehmen diesen Vorgang als gegeben hin. Doch ein bewusster Umgang mit der Atmung wird häufig unterschätzt.

Caspar Interview

Verbesserte funktionelle Fähigkeiten durch Tele-Therapie

Eine Studie aus Hong Kong zur Telerehabilitation mit Caspar belegt die gesundheitlichen Vorteile für Patientinnen und Patienten.

Die neue "Passauer Wolf aktiv" App geht an den Start

Mit der neuen Therapie-App "Passauer Wolf aktiv" werden die klassischen Reha-Maßnahmen in der Die City-Reha-Ingolstadt digital ergänzt. Rehanews24 berichtet, warum Dr. med. Michael Grubwinkler, Ärztlicher Direktor der Passauer Wolf Ingolstadt, die App für eine sinnvolle Ergänzung hält.

Hybride Rehabilitation

Alternative Gruppentherapien und neue Chancen

Wie die hybride Rehabilitation die Gefahr der Corona Infektion in medizinischen Einrichtungen verringert und bei der Pandemie unterstützt.

Starkes Wachstum für Caspar Health

In nur 2 Jahren hat sich Caspar Health zum Marktführer der Tele-Nachsorge entwickelt. Darüber freut sich insbesondere Gründer Max Michels: „Caspar ist in nur zwei Jahren von einem Entwicklungsprodukt zu einem festen Bestandteil der medizinischen Nachsorge geworden." Einzelheiten im Artikel.

Telemedizin

Wie das Virus der Telemedizin zum Durchbruch verhilft

„Corona beschleunigt die Digitalisierung in den Kliniken und anderen medizinischen Einrichtungen enorm, macht die Vorteile der Telemedizin evident."

Patientin vor dem Caspar Bildschirm

Leben mit der Pandemie: Acht Lehren für unsere Gesundheit

In den vergangenen Wochen stand die Welt Kopf. Dabei haben wir so einiges über unsere Gesundheit gelernt und unser Leben angepasst. Sie auch?

Caspar Health among Top Berlin startups in a post-Corona world

Sifted, backed by the Financial Times, came up with a list of Berlin's top startups, which are most likely to thrive in the post-Corona world. The potential Winners Startups benefit from trends like the rise of digital doctors, working from home and online learning. Caspar Health is one of them.

Caspar Übung Marschieren

Fit mit Caspar - Unsere Übung der Woche Nr. 10

Sitzen ist das neue Rauchen. Ein Spaziergang oder wie in unserer Übung das Marschieren auf der Stelle ist effektiv und kurbelt den Kreislauf an.

Caspar Übung Mobilisation

Fit mit Caspar - Unsere Übung der Woche Nr. 9

Mobilisation ist ein wesentlicher Bestandteil eines ganzheitlichen Trainings. Gerade in der aktuellen Homeoffice-Zeit. Diese Übung mobilisiert unsere Schultern.

Caspar Übung Rumpfkräftigung

Fit mit Caspar - Unsere Übung der Woche Nr. 8

Diese Übung kräftigt die schräge Bauchmuskulatur, mobilisiert die Wirbelsäule und dehnt die seitliche Rumpfmuskulatur.

Caspar Übung Rückenverspannung

Fit mit Caspar - Unsere Übung der Woche Nr. 7

Diese Übung bietet einen guten Ausgleich für die Arbeit am Schreibtisch, hilft die Körperhaltung nachhaltig zu verbessern und wirkt gegen Verspannungen.

f+p gesund bewegen

Ständig in Bewegung - Der digitale Weg von "f+p"

Robert Pfund von "f+p Gesund Bewegen" träumt schon lange von der digitalen Therapie. Jetzt wurde sie in seiner Klinik endlich Wirklichkeit.

Caspar Übung Schwimmen

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 6

Auch wenn die Schwimmbäder noch geschlossen sind, müssen Sie nicht auf die positiven Effekte des Schwimmens verzichten.

Caspar Übung Dehnen

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 5

Diese Übung ist super zur Erwärmung oder auch für zwischendurch geeignet, mobilisiert den Rücken und dehnt die seitliche Rumpfmuskulatur.

Sana Kliniken Sommerfeld bieten eine App für die Nachsorge an

Für Patient*innen die aus diversen Gründen nicht an der klassischen Nachsorge nach einem Reha-Aufenthalt teilnehmen können, haben die Sommerfelder Sana Kliniken neuerdings eine App im Angebot. Wie das funktioniert erklärt die Klinik im Beitrag der MOZ.

Caspar Übung Hacker

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 4

Die Übung "Hacker" sieht einfach und ein wenig seltsam zugleich aus, hat es aber in sich. Sie kräftigt, macht wach und aktiviert den Kreislauf.

Caspar Übung Armkreisen

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 3

Weil es dieses Jahr keinen Tanz in den Mai geben wird, haben wir eine Übung ausgewählt, die Sie trotzdem in Schwung bringt.

Caspar Übung Rudern

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 2

Diese Woche wird gerudert: Die Brustmuskulatur neigt stark zur Abschwächung, sodass der Rücken oftmals intensiv entgegenwirken muss.

Caspar Übung Kniebeuge

Fit mit Caspar - Übung der Woche Nr. 1

Durch die Kniebeuge mit gestreckten Armen stärken Sie nicht nur Ihre Beinmuskulatur, sondern bewegen Schulter-, Hüft-, Knie- und Fußgelenke.

Corona und Caspar

Was wir tun, um die Versorgung aufrecht zu erhalten

Viele Therapieeinrichtungen stehen durch die Krise einigen Herausforderungen gegenüber. Wir haben uns überlegt, wie wir aktiv unterstützen können.

Diese E-Health-Unternehmen bieten ihre Services gerade kostenlos an

Durch die Corona-Krise erfährt Deutschland einen Digitalisierungsschub – auch im Gesundheitswesen. E-Health-Angebote können aktiv bei der Eindämmung des Coronavirus unterstützen, weshalb viele Unternehmen ihr Angebot kostenlos anbieten. Auch Caspar Health unterstützt.

Wie Online-Therapie die Reha in der Corona-Krise sicher macht

Rehanews24 berichtet: Caspar Health und die MEDIAN Klinikgruppe beschleunigen ihre Zusammenarbeit, um über die digitale Therapieplattform die Versorgung der Patienten zu sichern und das medizinische Fachpersonal besser vor dem Virus Covid-19 zu schützen.

Caspar Healths Online-Therapie während Pandemie kostenfrei

Das E-Health-Unternehmen Caspar Health führt für alle Reha-Einrichtungen in Deutschland Sofortmaßnahmen zur Sicherheit der Patientenversorgung und zum Schutz des Klinikpersonals während der Corona-Krise ein. Die Online-Plattform kann sofort und kostenfrei genutzt werden.

Studie Tele-Nachsorge

Studie zum Thema Tele-Nachsorge am IFR Ulm

Dr. Sebastian Knapp führt am IFR Ulm eine Studie zum Thema Tele-Nachsorge durch. Wir haben mit ihm über die ersten Ergebnisse gesprochen.

Gründertalk: Ein Interview mit Maximilian von Waldenfels

In dem Interview redet Caspar Health Gründer Max von Waldenfels über die Vision hinter der Therapie-Plattform und über Herausforderungen, die bei der Gründung des Unternehmens zu bewältigen waren. Außerdem gibt er angehenden Gründern 3 hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

Hohe Investitionen für spannende E-Health Startups

Die Gesundheitsbranche wird digital und immer mehr Investoren setzen auf das Thema. Ananda Impact Ventures, Atlantic Labs, Think.Health Ventures und Business Angel Helmut C. Nanz investierten 5,3 Millionen Euro in das Berliner Startup Caspar Health.

Women in Tech

Caspar Health bei "European Women in Tech" 2019

Unsere User Experience Designerin Beatriz Crespo berichtet von ihren Erfahrungen bei der "European Women in Tech" Konferenz und den beeindruckendsten Präsentationen.

Caspar Health nimmt 5,3 Millionen Euro ein

"Die Kombination aus digitalem Know-how und medizinischer Expertise bei Caspar Health hat uns sehr überzeugt. Das Geschäftsmodell funktioniert. Caspar Health ermöglicht eine flächendeckende Versorgung, die einen extremen Mehrwert für Kostenträger und Klinikbetreiber generiert", sagt Investor Ananda Impact Ventures.

Weihnachtsmenü

Weihnachtlich gut fühlen - ein Menü mit drei Gängen

Sie haben noch kein Weihnachtsmenü? Wir hätten da was: ein gesundes Weihnachtsmenü mit freundlicher Unterstützung der Brandenburgklinik.

Caspar auf Konferenz

Caspar Health auf der Data Natives Conference 2019

Auf der Konferenz dreht sich alles um Daten. Und wir haben dieses Jahr wieder unsere Fühler ausgestreckt - in Form von Anna und Ivana.

Berlin Startups

Berlin ist der Hot Spot der deutschen Startup-Szene

Mit unserem Büro in Berlin Mitte fühlen wir uns pudelwohl und goldrichtig. Wir berichten über die hippe Umgebung mit zahlreichen IT-Talenten und Gründern.

Fachkräfte

Digitalisierung leicht gemacht! Teil 2

Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen ist ein zentrales Problem. Da kann eine Therapie-Plattform wie Caspar helfen und eine Win-Win Situation sein.

Erfolgsgeschichten aus der Hauptstadt

Welche Startups sorgen derzeit für Gesprächsstoff? Mit dieser Frage hat das Magazin Diskurs der Weberbank Caspar Health unter die Lupe genommen. Warum die Online Rehabilitations-Plattform für Gesprächsstoff sorgt und was Gründer Max Michels sagt, erfahren Sie im Artikel.

Zuhause gesünder leben mit digitalen Tools

Die Focus Gesundheit hat sich dem Thema Reha Zuhause gewidmet. Im Fokus: Digitale Tools wie die Caspar-App. In dem Artikel berichtet Johannes Danckert, Geschäftsführer der Vivantes Rehabilitation, wie die Therapie-App die gesundheitliche Versorgung seiner Patient*innen unterstützt.

Caspar Health auf dem Weg zum Marktführer

Rehanews24 berichtet: Berliner Startup für Online Rehabilitation Caspar Health ist in nur 15 Monaten auf dem Weg zum Marktführer in der Tele-Reha-Nachsorge. In der kurzen Zeit hat sich das Startup zu einem großen Anbieter Deutschlands im Bereich digitaler, multimodaler Therapie entwickelt.

Caspar Health im Portrait bei der Weberbank

Unter der Rubrik Weberbank Perspektiven werden Persönlichkeiten der Hauptstadt ins Portrait genommen. In dem Video stellen sich die drei Caspar Health Gründer Max Michels, Max von Waldenfels und Benjamin Pochhammer vor und berichten von der Vision hinter Caspar.

Studie am IFR Ulm zur Tele-Reha-Nachsorge

Am IFR Ulm startet eine Studie, welche die Tele-Reha-Nachsorge evaluiert. Ziel ist ein Vergleich zwischen den bekannten face-to-face Maßnahmen (z.B. IRENA) und einer Tele-Reha-Nachsorge mit der Online Therapieplattform Caspar. Über 600 Patient*innen sollen an der Studie teilnehmen.