Einrichtungen

Mit Caspar erhalten Sie Anschluss ans eHealth-Zeitalter

  • Bessere Patientenbindung
  • Höhere Qualität & Nachhaltigkeit
  • Umsatzpotenzial steigern

Caspar für medizinische Einrichtungen

Eine digitale weiterführende Therapie anbieten


Umsatzpotenzial steigern durch Erweiterung des Therapieangebots

Umsatzpotenzial steigern durch Erweiterung des Therapieangebots

Bieten Sie Ihren Patienten mit Caspar eine weiterführende digitale Therapie an. Erschließen Sie Umsatzpotenzial durch Präventionsangebote, Erhöhung der Therapiefrequenz und Eigentraining oder die weiterführende Therapie als digitales Nachsorgeangebot.

Zusammenarbeit aller Therapiebereiche

Zusammenarbeit aller Therapiebereiche

Caspar ist von Beginn an interdisziplinär konzipiert und für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Sporttherapie geeignet. So können alle Therapeuten den Patienten umfassend betreuen und nutzen dafür gemeinsame Ressourcen.

Sicheres, standardisiertes und skalierbares System

Sicheres, standardisiertes und skalierbares System

Caspar ist ein geprüftes Medizinprodukt und erfüllt alle Anforderungen, die Sie in punkto Datenschutz und Leistungsfähigkeit stellen. Es ist für den Einsatz in niedergelassenen Therapiepraxen bis hin zum Klinikbereich ausgelegt.

Faires & transparentes Preismodell

Faires & transparentes Preismodell

Mit Caspar können Sie kostenlos & unbegrenzt Patienten- und Therapeuten-accounts anlegen. Die optionale Dokumentation nach ICF, ICD, OPS und unser Anamnesetool nutzen Sie ebenfalls kostenfrei. Sie bezahlen nur für aktive Patiententherapien und Trainingspläne.

Kostenloser Support & Software-Schulung

Kostenloser Support & Software-Schulung

Profitieren Sie von Caspar’s Rundum-sorglos-Ansatz. Sie benötigen keine neue IT und kein Spezialwissen, um von Caspar zu profitieren. Support und Software-Schulung sind inklusive.


Mit Caspar startet eine neue Ära für Rehabilitation und Therapie. Damit halten wir Anschluss an die Digitalisierung des Therapiewesens.

Helmut C. Nanz, Gesellschafter Nanz Medico

Nutzen Sie jetzt die Vorteile von Caspar für medizinische Einrichtungen

Laden Sie hier unsere Info-Broschüre runter

Fragen & Antworten

  • Wer hat außer mir Zugang zu den Daten meiner Patienten?

    Die Patientendaten können nur vom Patienten selbst sowie von dazugehörigen Arzt / Therapeuten eingesehen werden. Die Daten werden selbstverständlich unter keinen Umständen an weitere Dritte weitergeleitet.

  • Können Patienten gegenseitig Ihre Daten sehen?

    Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen mögliche Gefahren wie unbefugten Zugang oder Zugriff, unbefugte Kenntnisnahme, Veränderung oder Verbreitung, sowie vor Verlust, Zerstörung oder Missbrauch zu sichern. Um Ihre persönlichen Daten bei der Übertragung vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen, sichern wir die Datenübertragungen mittels SSL-Verschlüsselung. Hierbei handelt es sich um ein standardisiertes Verschlüsselungsverfahren für Online-Dienste, insbesondere für das Web. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Darüber hinaus steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragte, Herr Mike Peters ([email protected]), gerne zur Verfügung.

  • Wer haftet wenn mein Patient einen Unfall zuhause hat?

    Caspar haftet dann unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Caspar oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Caspar beruht.

  • Was kostet Caspar?

    Caspar ist in seiner Grundfunktion kostenfrei. Erst wenn Sie einen Therapie- oder Trainingsplan erstellen und diesen für Ihren Patienten freigeben wird dieser Ihnen in Rechnung gestellt. Bitte fragen Sie für Informationen zur Preisliste bei Caspar unter [email protected] nach.

  • Was kostet Caspar für meine Patienten?

    Caspar verlangt von Ihren Patienten keine Kosten. Sie haben allerdings die Möglichkeit den Patienten Ihre zusätzliche Dienstleistung durch Caspar in Rechnung zu stellen.

  • Wie viele meiner Kollegen oder Mitarbeiter kann ich anlegen?

    Sie haben die Möglichkeit so viele Therapeuten und Kollegen anzulegen wie Sie möchten. Es gibt kein Limit und es fallen keine Kosten für das Anlegen von Therapeuten-Accounts an.

  • Wie kann ich den Vertrag mit Caspar kündigen?

    Sie können den Vertrag jederzeit kündigen. Mit dem Tag der Beendigung aller Trainingspläne wird Ihr Konto geschlossen. Zur Sicherheit Ihrer Daten werden wir Ihnen die Daten für einen Zeitraum von 3 Monaten hinterlegen.

  • Gibt es eine Testlaufzeit ohne Kosten zu verursachen?

    Bitte fragen Sie Ihren Caspar Berater für eine Testlaufzeit oder schreiben Sie uns unter [email protected] eine Email.

  • Ich habe einen Kollegen eingeladen, was passiert jetzt?

    Bitte überreichen Sie nach der Anmeldung die Login Details (Email und Passwort) an Ihren Kollegen.

  • Wie wird abgerechnet?

    Sie erhalten monatlich eine detaillierte Abrechnung über die Nutzung von Caspar.

  • Was ist der beste Weg um Caspar mit mehreren Therapeuten zu nutzen?

    Sie können so viele Therapeuten und Kollegen anlegen wie Sie möchten. Die Therapeuten sehen jeweils die angelegten Therapien Ihrer Kollegen um auf dem neusten Stand über den Patienten zu bleiben. Dabei haben diese Therapeuten nur eine Leseberechtigung und dürfen keine Änderungen vornehmen.

  • Kann ich sehen welcher Therapeut welche Therapien angelegt hat?

    Ja, Sie können jederzeit sehen welcher Kollege meiner Einrichtung welche Therapie angelegt hat.

  • Wie rechne ich mit dem Patienten ab?

    Sie haben die Möglichkeit die Dienstleistung Ihrem Patienten in Rechnung zu stellen. Der Preis kann je nach Aufwand variieren. Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne Vordrucke, die Sie Ihren Patienten überreichen können.

  • Kann ich Caspar über Versicherungen abrechnen?

    Caspar arbeitet schon mit Versicherungen zusammen. Um hier mehr zu erfahren, sprechen Sie bitte Ihren Caspar Berater an.